© Image: magele-picture / stock.adobe.com
Prof. Dr. Georg Adlmaier-Herbst, Anke Breiter und Prof. Dr. Annette Mayer

Selbstmanagement und Motivation in der Digitalisierung

  • PRO
  • 4h 17 min
  • Deutsch
  • Psychologie
  • 149
  • mit Zertifikat

Worum geht es im Kurs?

Herausforderung Digitalisierung

Die Digitalisierung eröffnet klein- und mittelständischen Unternehmen viele Chancen, selbst im weltweiten Wettbewerb erfolgreich zu sein: Z.B. können sie durch neue Technologien wie Robotik, künstliche Intelligenz und neue additive Fertigungsverfahren disruptive Innovationen entwickeln.

Solche völlig neuartigen Innovationen erfordern aber auch einen tiefgreifenden Wandel in der eigenen Motivation und im eigenen Selbstmanagement, zum Beispiel für die Arbeit in selbstbestimmten Teams, agilen Projektgruppen und produktiven Kreativteams.

Schneller, flexibler, agiler sein - solche Veränderungen können wir als Bedrohung oder konkrete Gefahr wahrnehmen. Sie lassen eine Verschlechterung der persönlichen Situation befürchten. Sie erzeugen das subjektive Gefühl mit Veränderungen nicht fertig zu werden und bescheren zusätzliche Arbeit neben dem Tagesgeschäft.

Kernfrage

Die Kernfrage lautet, wie Selbstmanagement im Einklang mit der eigenen Person und der eigenen Situation gelingen kann? Welche wissenschaftlich erprobten und in der Praxis bewährten Modelle und Tools gibt es?

Was werden Sie lernen?

Die Teilnehmenden leiten aus den Entwicklungen in ihrem persönlichen Umfeld die Anforderungen für das eigene Selbstmanagement ab. Sie prüfen und bewerten vorhandene Konzepte und Modelle auf ihren Beitrag zu Selbstmanagement und Motivation. Auf Basis aktueller wissenschaftlich-fundierter Modelle erstellen sie ein eigenes, persönliches Konzept für Selbstmanagement und Motivation. Die Teilnehmenden erfahren, wie Handlungsbereitschaft entsteht und gezielt und systematisch entwickelt werden kann.

Kursinhalt

Kapitel 1
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Kapitel 2
Grundlagen Selbstmanagement
Grundlagen Selbstmanagement
Kapitel 3
Methoden im Selbstmanagement
Zwei Systeme für Entscheidungsfindung und Handlungsplanung
Quelle der Bewertungen
Steuerung der beiden Systeme
Exploration von System 1
Kapitel 4
Motive als basale Antriebskräfte
Bedeutung der Motive
Motive und Handlungen
Bewusste und unbewusste Motive
Kapitel 5
Eigene Motive als eigene Antriebskräfte nutzen
Was ist die PSI-Theorie
Funktionssysteme im Gehirn
Ansätze für das Selbstmanagement
Zusammenfassung PSI-Theorie
Kapitel 6
Selbstmanagement als Prozess gestalten
Einführung in das Kapitel
Das Zürcher Ressourcen Modell - ein Überblick
Der Rubikon-Prozess
Die Exploration des Unbewussten - Arbeit mit Bildern
Exploration des Unbewussten - Ideenkorb-Technik
Zielpsychologie und Mottoziele
Präaktionale Vorbereitung - Priming
Präaktionale Vorbereitung - Embodiment und soziale Ressourcen
Präaktionale Vorbereitung - ABC-Situationen und Wenn-Dann Pläne
Transfer in den Alltag
Kapitel 7
Eigenes Selbstmanagement langfristig planen
Selbstmanagement langfristig planen
Kapitel 8
Wichtigste Erkenntnisse und Abschluss
Outro - Viel Erfolg!

Lehrende

Melden Sie sich an oder kontaktieren Sie uns!

Wir bieten sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen professionelle Online-Weiterbildungskurse an.

Einzelpersonen

Kurszugang inklusive Zertifikat

Beinhaltet den Zugang zum Kurs und ein Teilnahmezertifikat als Download.

149 €*

Organisationen

Wenn Sie als Organisation Interesse an diesem Kurs haben und Kurszugang für mehrere Mitarbeiter kaufen möchten, informieren wir Sie gerne über die Vorteile von Käufen in größerer Menge.

Wir erstellen gern ein Angebot für Sie und Ihr Team.

* Unsere Preise beinhalten MwSt.
Support illustration

Haben Sie Fragen?

Bei inhaltlichen Fragen zum Kurs wenden Sie sich bitte an support@iversity.org.
Geschäftskunden nutzen bitte unser B2B Kontaktformular.