© nonmisvegliate / pixabay.com
Christoph Lüttge

Psychologische Momente im Projektmanagement

  • PRO
  • 6h 52 min
  • German
  • Management, Psychology
  • 149
  • Certificate included

Worum geht es im Kurs?

Kennen Sie das? Sie leiten ein anspruchsvolles Projekt, wenden dazu die modernsten Methoden, wie SCRUM und agiles Management an und machen auch sonst alles genau so, wie Sie es in entsprechenden Kursen gelernt haben. Trotzdem gelingt es nicht, Projektteilnehmer zu motivieren und es gibt Unzufriedenheit bei ihren Auftraggebern? Der Grund ist einfach: Um ein Projekt durch die psychologischen Untiefen von Risiken und Krisen sicher zum Erfolg zu führen, reichen Methoden alleine nicht.

Deswegen stehen im Mittelpunkt dieses Kurses die Bedürfnisse und Emotionen aller Menschen, die in irgendeiner Weise an einem Projekt beteiligt sind und den Verlauf sowie den Erfolg eines Projektes maßgeblich beeinflussen.

Entlang der typischen Aspekte im Projektmanagement, wie dem Stakeholdermanagement, dem Risikomanagement, den Zielsetzungen, der Teamentwicklung, dem Konfliktmanagement, dem Krisenmanagement und anderen, wird besprochen, wo und wie Bedürfnisse und Emotionen eine Rolle spielen. Gleichzeitig wird an konkreten Beispielen aus der Praxis gezeigt, mit welchen Ansätzen darauf im Projektmanagement eingegangen werden kann.

Der Kurs ist in acht Kapitel mit jeweils 3-5 Videoclips unterteilt. Jedes Kapitel ist in sich abgeschlossen und erfordert keine Vorkenntnisse. Die Clips sind unterhaltsam gestaltet und dauern etwa 10 bis 20 Minuten. Die Vorträge werden auf einem geteilten Bildschirm von animierten Präsentationen begleitet, die mit vielen Bildern und Grafiken den Stoff des Kurses zusätzlich veranschaulichen. Somit ist der Stoff leicht verständlich und prägt sich schnell ein.

Der Lernfortschritt kann mit Multiple-Choice-Tests am Ende jedes Kapitels geprüft werden.

Zusätzlich gibt es kleine Übungen, die den Kursteilnehmern helfen sollen, den vermittelten Stoff auf die persönliche Situation zu übertragen. 

Viele der gezeigten Grafiken können dazu im pdf-Format mit zusätzlichen Erläuterungen heruntergeladen werden.

Was werden Sie lernen?

Das Hauptziel dieses Kurses ist, die Fähigkeit zu entwickeln, die Bedürfnisse der am Projekt beteiligten Stakeholder zu erkennen und deren Verhalten richtig einzuordnen. Auf dieser Grundlage werden darüber hinaus Methoden und Ansätze vermittelt, wie man als Projektleitung die gewonnen Erkenntnisse über seine Stakeholder gezielt im Management des eigenen Projektes anwenden kann. 

An wen richtet sich der Kurs?

Zielgruppe sind Projektmanager in mittleren und großen Unternehmen aus allen technologischen Industriezweigen. 

Außerdem:
Führungskräfte, Business Coaches, Wirtschaftspsychologen, Personalentwickler 

Der Kurs bietet eine Orientierungshilfe für Projektmanager und Führungskräfte, die wissen wollen, wo sie mit ihren Ansätzen und Sichtweisen bei der Führung von Mitarbeitern und in der Bewältigung von Krisen im Projekt stehen.

Zusätzlich dient der Kurs als Ratgeber und liefert Grundprinzipien für Projektmanager, welche die Organisation ihres Projektes und dessen Ablauf systematisch strukturieren wollen und wissen wollen, welche Weichenstellungen dazu erforderlich sind und welche Auswirkungen diese auf den Ablauf des Projektes haben. 

Welches Vorwissen wird benötigt?

Es werde keine spezifischen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten vorausgesetzt.

Lehrende

Individuals

Course access including certificate

Get access to the content of the course and verify your course participation and learnings with an official document.

149 €*

Organisations & Groups

If you are interested in purchasing several course accesses for your employees or a group of people, click the button below.

(price varies depending on access amount)

* Our prices include VAT

Have a question?

We are ready to help you!

Support Kite illustration

Have a question?

We are ready to help you!

Corporate clients please use our B2B contact form

For questions regarding the course contents please contact our customer support