PRO

Agiles Management – Der schnelle Weg zum besseren Ergebnis

Kapitel 7 › Einheit 7: Wie wirst du agil arbeiten? Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Wie wirst du agil arbeiten?

In diesem Kurs hast du erfahren, welche agilen Methoden in Unternehmen existieren. Zudem hast du gelernt, wie du eigenständig oder in deinem Team mit der Methode des Business Modell Generation ein tragfähiges Geschäftsmodell erarbeiten kannst. Eine wichtige Erkenntnis ist für dich vielleicht, dass agile Methoden strukturiert eingesetzt werden und durchaus eine Planung erfordern.

Wie wirst du die agilen Methoden einsetzen und in deinen Unternehmensalltag einbinden? Bitte beschreibe möglichst konkret in welchem Zusammenhang du welchen Ansatz einsetzen willst.
Wie willst du dabei vorgehen? Beschreibe deinen Plan mit Worten oder Bildern.

Alternativ kannst du dir überlegen, wie du in einem fiktiven Unternehmen vorgehen würdest. Wie würdest du vorgehen, wenn du in einem konservativen Umfeld ein Projekt mit agilen Methoden starten würdest?

Die Umsetzung wird leichter, wenn du die Planung einmal konkret durchspielst. Was willst du in 3 Wochen erreicht haben? Was ist dein Plan für die nächsten 6 Wochen? Was wird in 9 Wochen passiert sein?

Die Einträge können von allen Teilnehmern gelesen werden. Wenn dein Fahrplan keine vertraulichen Informationen enthält, kannst du ihn in deinem Journal posten. Wenn dein Fahrplan nur für dich bestimmt ist, du aber an die dort notierten Punkte erinnert werden möchtest, sende ihn per E-Mail an Stefans Team (info@safari-consulting.de). Du wirst dann in 3, 6 und 9 Wochen Erinnerungsnachrichten erhalten.

Mein Fazit für den Beruf und ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis für das agile Management (in einem Teilbereich eines Projektes)

0 Kommentare

Neu war für mich der Einsatz eines Kanban Boards und generell die visuellen anderen Möglichkeiten Projekte und Gedankengänge zu Projekten auf einen Blick darzustellen.
Die systematische Vorgehensweise der Gedankengänge und der resultierenden Maßnahmen haben mir geholfen künftig nicht nur in Projekten mit etwas mehr Plan und Struktur Themen zu betrachten und zu bearbeiten.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Ein IT Unternehmen ist spezialisiert auf die maßgeschneiderte Programmierung von SAP Systemwelten für Unternehmen. Der neue Trend zu mobilen Geräten lässt das Unternehmen vermuten, dass Ihre Kundenzielgruppe vermehrt Interesse an Embedded-Lösungen für Smartphones und Tablets suchen und engagieren ein Callcenter, vorab aus einer Datenbank erkaufte Kundenadressen telefonisch zu kontaktieren und mit Entscheidern Kontakt auf zu nehmen.

Es gab eine 1tägige Schulung für die Callcenter Agents zu dem Produkt um zumindest anfänglich auf Augenhöhe mit den Entscheidern beim Kunden zu möglichen Dienstleistungen zu sprechen und das Interesse zu wecken.
Das Callcenter entwarf in Rücksprache mit dem IT Dienstleister eine Gesprächsleitfaden und startete die ersten Anrufe.

Es stellten sich folgende Problematiken ein:

  1. die Kundenunternehmen riegeln telefonische Anrufversuche zu Ihren IT Leitern (in der Regel der Entscheider zu diesem Thema) ab

  2. bei 95% der erreichten Entscheider wurden direkte Fragen zu den Produkten und genauere Infos eingeholt, die die Callcenter Agents mangels Branchenwissen nicht beantworten konnten.
    Die oberflächliche Produktschulung um Interesse zu wecken reichte nicht aus, um den ersten und wichtigsten Teil des Kennenlernens mit Kompetenz erfolgreich zu beeinflussen.

Wenn man die Planungsphase des IT Unternehmens revue passieren lässt stellt sich heraus, das man

  1. hätte testen sollen welcher Weg einer Kontaktaufnahme für die Kundenakzeptanz der effektivste ist

  2. im Vorfeld eine Marktforschung zu den Kundenwünschen im Bereich der SAP basierten SMART Module betreiben sollen (z.B. wie hoch ist der Anteil der SAP basierten Module tatsächlich; welche Alternativen nutzen die Kunden aktuell?)

  3. bei der Auswahl der Callcenters hätte man auf ein Unternehmen zurückgreifen sollen, dass kein Generalist ist sondern ein auf IT Dienstleistungen spezialisiertes Callcenter mit Fachpersonal.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.