FREE

Klimawandel und seine Folgen

Kapitel 2 › Einheit 2: Modell vs Szenario Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Modell vs Szenario

Was ist der Unterschied zwischen einem Modell, einem Szenario und einer Prognose?
Wo findest Du in Deinem Alltag Modelle, Szenarien und Prognosen?
Hier kannst Du jetzt zum ersten Mal das Logbuch benutzen. Poste also Deine Beispiele dort.

Beispiel Schulische Entwicklung eines Kindes

0 Kommentare

Die Annahme: Nehmen wir an er käme mit LRS von der 4. in die 5. Klasse und die Schulentscheidung steht an. Welche Szenarien gibt es?

Als Modell dient das Zeugnis des aktuellen Stands in Klasse 4; es fasst die jeweiligen Fächer modellhaft auf eine Zahl zusammen, die besagt, das Deutsch mit 4 einige Rechschreibe-und Leseprobleme vorliegen, in Mathe mit 1 sich aber ein gutes Verständnis für Symbole abzeichnet.

Die Szenarien:
1) Werkrealschule , dort hätte er, womöglich keinen großen Schwierigkeiten und könnte sichaus dein LRS-Problem fokussieren und diese relativ entspannt angehen, allerdings würde er mit ene Werkrealschulabschluss ins Berufsleben gehen, der aber wahrscheinlich top wäre. Andererseits kann ihn die Werkrealschule in anderen Fächern vielleicht auch unterfordern und die Schule ihn langweilen.
2) Realschule , dort müsste er an zwei Fronten "lernen", das was an normalem Schulstoff zu lernen wäre und seine LRS. Das könnte ihn womöglich stressen und Druck aufbauen. Wie er damit zurecht kommt, hängt von der Annahme seines Charakter und Lerntyps ab. Kommt er mit Stress gut klar und ist lernwillig, und lässt sich nicht entmutigen, schafft er die Realschule. Weitere Parameter in diesem Szenario wären z.B. auch die Lehrer und ihr Umgang mit LRS.
3) Gymnasium, dort hätte er es mit 3 Fremdsprachen womöglich sehr schwer. Andererseits mmuss man vom Charakter des Kindes ausgehen und kann z.B. annehmen, dass er ein großes technisches Verständnis hat, und ihm in diesem Szenario Fächer wie Mathe, Physik und Chemie keine Probleme bereiten.

Die Prognose würde nun aufgrund aller Parameter in den einzelen Szenarien z.B. lauten, dass die Realschule die beste Wahl für ihn wäre, da er sich dort am besten weiterentwicken kann und auch seine LRS noch gut in den Griff bekommen wird, später kann er auf eine technisch ausgelegte weiterführunde Schule oder mit nachgeholtem Abi die TU besuchen. Mit Schwierigkeiten in Englisch und Französisch ist aber zu rechen.

Dies war mein Beispiel für Modell/Szenario/Prognose im Alltag.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.