FREE

Klimawandel und seine Folgen

Ist nicht Wasserdampf statt CO2 das wichtigste Treibhausgas?

0 Kommentare

kurze Zusammenfassung der Aussagen:
"positive Rückkopplung"

Warum steht der Wasserdampf nicht stärker im Zentrum der Diskussionen um die anthropogene Klimaänderung, wenn er beim natürlichen Treibhauseffekt ausschlaggebend ist, etwa zwei Drittel des natürlichen Treibhauseffekts, der seit Jahrmillionen die Erde bewohnbar macht, werden von Wasserdampf verursacht, ein geringerer Teil von CO2.

Weil der Wasserdampf beim anthropogenen Treibhauseffekt NICHT die Hauptrolle spielt. Denn die Atmosphäre nimmt – in Abhängigkeit von ihrer Temperatur – nur eine bestimmte Menge an Wasserdampf auf. Anders ist es beim Kohlendioxid: seit Beginn der Industrialisierung bis in die Gegenwart stieg der CO2-Gehalt der Atmosphäre um rund 35%.

DENNOCH: steigt die Temperatur, nimmt auch der atmosphärische Wasserdampfgehalt zu und der Treibhauseffekt wird verstärkt. Damit wirkt Wasserdampf als Verstärker der globalen Erwärmung (oder aber auch Abkühlung, zB bei vergangenen Eiszeiten!!)

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.