FREE

Klimawandel und seine Folgen

Die Paläoklimatologie

0 Kommentare

Zusammenarbeit verschiedener wissenschaftliche Disziplinen wie Geologie, Meteorologie, Biologie, Geographie oder Ökologie.

**Die kontinuierliche Messung von Klimaelementen begann Mitte des 19. Jahrhunderts* .* Um das Klima vor diesem Zeitraum zu rekonstruieren, können alte Schriftstücke, historische Chroniken, herangezogen werden, die keine exakten Werte sondern vielmehr Hinweise auf Auswirkungen des Wetters/Klimas liefern:

  • *Überschwemmungen, die auf regenreiche Jahre oder starke Schneeschmelzen hindeuten
  • Missernten ein Indiz für trockene Sommer oder Dürreperioden*

ABER Mit diesem Verfahren können lediglich die letzt. Jahrhunderte rekonstruiert werden, diese Aufzeichnungen sind häufig lückenhaft und nur regional begrenzt repräsentativ

mit Hilfe von natürlichen Datenspeichern können die klimatischen Verhältnisse bis weit in die erdgeschichtliche Vergangenheit rekonstruiert werden.

"Klimaarchive" u. a.:
- Bäume, Eis, Sedimente, Korallen, Tropfsteine oder Pollen
In ihnen sind die Umweltbedingungen der Vergangenheit gespeichert bzw. lassen sich nährungsweise die damaligen Verhältnisse rekonstruieren.
Weil die Klimadaten in indirekter Form vorliegen, werden sie als Proxydaten bezeichnet.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.