FREE

Klimawandel und seine Folgen

Kapitel 2 › Einheit 2: Was hast Du bisher über das Ziel oder die Grenze von 2 Grad mitgenommen? Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Was hast Du bisher über das Ziel oder die Grenze von 2 Grad mitgenommen?

Was hast Du bisher über das Ziel oder die Grenze von 2 Grad mitgenommen?
Wie schätzt du es ein? Ist es "machbar" - bzw. unter welchen Voraussetzungen ist es machbar?

Überlegungen zum 2-Grad-Ziel

0 Kommentare

Die sogenannte 2-Grad-Grenze geht von der Annahme aus, dass mit Einhaltung dieser das Leben auf dieser Erde, so wie wir es gewohnt sind, noch einigermassen aufrechterhalten werden kann, wenn auch mit einer erheblichen Zunahme von Extremwetterereignissen.
Das Ziel halte ich für machbar. Dafür sind aber weltweit enorme Anstrengungen nötig - und zwar sehr schnell, zumindest im Vergleich zu dem, was bisher in dieser Richtung unternommen worden ist.
Als wichtigsten Punkt erachte ich die Umstellung der Landwirtschaft - weltweit - auf eine ökologische bzw. bodenschonende Bewirtschaftung. Der Anteil an CO2-Ausstoss, den die Landwirtschaft verursacht, wird wohl allgemein unterschätzt. Der Boden speichert aber zweimal soviel CO2 wie die Atmosphäre und könnte bei entsprechender Bearbeitung sogar CO2 aus der Atmosphäre wieder rückspeichern. Das setzt voraus, dass das Bodenleben (Wurzeln der Pflanzen, Mikororganismen) entsprechend kultiviert anstatt zerstört wird.
Auch eine Umstellung der Kohleverbrennung auf Kohlevergasung weltweit könnte zu einer erheblichen Reduzierung des CO2-Ausstosses führen - ohne die benötigte Energieproduktion übermässig zu verringern und ohne übermässige Kosten für Umstellungen der Energieinfrastruktur und auch ohne die Naturzerstörung, die mit einer Ausweitung der Erneuerbaren Energien mehr oder weniger einhergeht.
Wichtig wäre auch eine Art Kohlenstoffsteuer, die gleich bei der Förderung eines Energieträgers bzw. bei dessen Einfuhr erhoben wird und abhängig von dessen Kohlenstoffgehalt ist. Auch dies wäre weltweit durchzuführen.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.