FREE

Klimawandel und seine Folgen

Klimafolgen in meiner Region

0 Kommentare

Die Simulation auf KlimafolgenOnline zeigt bereits beim RCP 2.6 einen Anstieg von 1 Grad seit 1970 und einen weiteren Anstieg von 2 Grad bis 2050. Bei RCP 8.5 wären es sogar schon 5 Grad.
Unsere Gegend ist relativ waldreich. Bis 1970 war die Welt bzw. der Wald sozusagen noch in Ordnung. Dann kamen erst mal starke Schneebrüche im Winter, gefolgt von starken Sturmbrüchen in den 1980er Jahren. Etwa gleichzeitig trat der Borkenkäfer immer häufiger auf, dem wiederum viele Bäume zum Opfer fielen und noch fallen. Wenn es nicht zu trocken ist, was vor allem den Nadelbäumen schadet, dann regnet es erheblich, wodurch vor allem in den Hanglagen der Boden aufgeweicht wird, wo noch viele Laubbäume stehen. Durch den Regen wird deren Verwurzelung gelockert. Kommen dann noch Sturmböen oder Schneelasten hinzu, so halten das viele Bäume nicht mehr aus. Teilweise sind diese durch die Bodenversauerung im Zuge des Waldsterbens auch strukturell vorgeschädigt, was ebenfalls zum Baumsterben beiträgt. Und das in einer Zeit, wo jeder Baum eigentlich für die CO2-Reduzierung benötigt würde.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.