PRO

Agiles Management – Der schnelle Weg zum besseren Ergebnis

Kapitel 1 › Einheit 1: Warum schlug das Fahrgemeinschaftsprojekt fehl? Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Warum schlug das Fahrgemeinschaftsprojekt fehl?

Was könnte deiner Erfahrung nach im Intranet-Fahrgemeinschaftsprojekt schief gelaufen sein?
Worauf würdest du beim nächsten Mal achten, damit es nicht wieder passiert?

Beantworte die Fragen in deinem Logbuch.
Wenn du mit deiner eigenen Lösung fertig bist, gib mindestens zwei anderen Teilnehmern konstruktives Feedback zu ihren Antworten. Zum Beispiel kannst du ihre Sichtweise herausfordern, neue Aspekte hinzufügen oder ihre Gedanken weiterdenken. Dein Feedback sollte so gestaltet sein, dass es zu einer interessanten Diskussion zwischen dir und dem anderen Teilnehmer einlädt.

Fokus auf Technik, statt auf Problemidentifikation und -lösung

2 Kommentare

Bestimmt gab es schnell Klarheit über die Frage, wie das neue Businessmodell aussieht. Und dann wurden Lasten- und Pflichtenheft geschrieben und die Hauptenergie des Teams floss in die Umsetzung der Softwaretechnologie. Kamen zwischendurch fragende Stimmen in Bezug auf den Kundennutzen hoch, wurde vermutlich kurz diskutiert und die Eignung der festgelegten Technologie bestätigt. Echtes Infragestellen hätte dagegen die bisherigen Investitionen gefährdet und war daher nicht willkommen. Das einmal festgelegte Projektprogramm wurde also mit allen Konsequenzen durchgezogen.

Kommentare

Sehr realistisches Szenario! "Plans are useless. Planning is essential." / "Pläne sind nutzlos. Planen ist essentiell." sagte Eisenhower. Das wird leider bei Wasserfall-Projekten nicht gelebt. Eigentlich kann man auch beim Wasserfall die Pläne anpassen. Im agilen Vorgehen ist die Anpassung des Plans ganz explizit verankert, da wäre das nicht passiert.

vor 7 Monaten

Ich finde es klasse, dass Sie hier explizit ausdrücken, dass bei Wasserfallprojekten eine Anpassung der Pläne auch schon immer sinnvoll war. Wenn die Meilensteinbesprechungen wie Sprintbesprechungen laufen, liegt die Vorgehensweise nicht weit auseinander.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.