FREE

Klimawandel und seine Folgen

Kapitel 2 › Einheit 2: Modell vs Szenario Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Modell vs Szenario

Was ist der Unterschied zwischen einem Modell, einem Szenario und einer Prognose?
Wo findest Du in Deinem Alltag Modelle, Szenarien und Prognosen?
Hier kannst Du jetzt zum ersten Mal das Logbuch benutzen. Poste also Deine Beispiele dort.

Unterschied Modell/Szenario

0 Kommentare

Der Unterschied zwischen einem Modell und einem Szenario ist, dass ein Modell anhand von physikalischen Gesetzen Gleichungen aufstellt und diese z.B. an Schnittpunkten eines Rasters löst, sodass letztlich eine Prognose über die zukünftige Entwicklung von physikalischen Größen getroffen werden kann. Diese Prognose ist nur so gut, wie gut das Modell die einzelnen Größen auflösen kann. Um auch Erkenntnisse über Größen zu gewinnen, die das Modell nicht auflösen kann, unternimmt man Annahmen. Die Modelle werden dann mit diesen Annahmen "gefüttert". Die aufgrund der Annahmen entstehenden Ergebnisse nennt man Szenarios.
Ein Beispiel (mehr oder weniger) aus dem Alltag sind Wettermodelle. Diese liefern Wetterprognosen auf der Grundlage von aktuell gemessenen physikalischen Größen in der Atmosphäre. Da aber jede Größe auf ihre Weise fehlerbehaftet ist, sind diese nicht exakt. Nun kann man eine Annahme über den maximalen Fehler treffen (zum Beispiel Ablesefehler bei einem Thermometer) und das Modell damit füttern. Dies führt zu einem Szenario, einer Berechnung der "zukünftige Entwicklung" dieses Fehlers. So kann man z.B. die maximale Unsicherheit einer Wetterprognose abschätzen.

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.