FREE

Klimawandel und seine Folgen

Kapitel 2 › Einheit 2: Modell vs Szenario Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Modell vs Szenario

Was ist der Unterschied zwischen einem Modell, einem Szenario und einer Prognose?
Wo findest Du in Deinem Alltag Modelle, Szenarien und Prognosen?
Hier kannst Du jetzt zum ersten Mal das Logbuch benutzen. Poste also Deine Beispiele dort.

Szenarien und Modelle im Haus und evtl. auch an der Börse?

0 Kommentare

Begrifflich hab ich das so verstanden, dass ein Szenario ein nötiger Ausgangspunkt für Modelle ist.
Szenarien werden eher nicht durch mathematische Operationen erzeugt, oft sind es politische/wirtschafts- und sozialpolitische Entscheidungen die als Basis für verschiedene Szenarien dienen können. Szenarien sind oft eine Ansammlung von Annahmen, wie z.B. parlamentarische oder auch wirtschaftsinterne Entscheidungen die zukünftig eintreffen könnten.

Modelle beschreiben (auf mathematischer Grundlage) mögliche Verläufe von Aktivitäten (oder Nicht-Aktivitäten) jeweils bei Annahme bestimmter Szenarien.
Ein Alltagsbeispiel uns hier privat betreffend wäre ein denkbare zukünftige Reduzierung des Energieverbrauches.
Szenario 1 Hab genug Geld, weil möglicher Lottogewinn
Modell 1
Solaranlage aufs Dach, Wärmepumpe im Keller, Vollisolierung Haus, nur noch einmal baden pro Woche, überall Energiesparlampen.
Prognose: Ersparnis 3Mwh/a = ca. 1000€

Modell 2
Solaranlage aufs Dach, Wärmepumpe im Keller, Vollisolierung Haus, kein Badeverbot, überall Energiesparlampen, Schwimmbad im Keller.
Prognose: Mehrverbrauch (Schwimmbad) 3Mwh/a = ca. 1000€

Szenario 2 Jetziger finanzieller Status bleibt, leider kein Lottogewinn

Modell 1
Solaranlage aufs Dach, überall Energiesparlampen, Kinderschelte (Computer ausschalten), aufpassen beim Kochen, Waschen und Wäschetrocknen (möglichst bei Sonnenschein) und weitere intelligente Maßnahmen.
Prognose: Ersparnis 1,5Mwh/a = ca. 500€

Modell 2
Nichts tun, keine Ersparnis, vorhandene Kohle verprassen, neues Auto kaufen (VW) o.ä.;
Prognose: schlecht für die Umwelt
Es ist also wohl so, dass es einer gewissen sozialen Kompetenz bedarf solche Modelle auch wirklich zu realisieren und auch ein Maß an Verantwortung für zukünftig hier lebende Menschen.

Weitere Beispiele wären Börsenhandel mit allen möglichen Szenarien (Wirtschaftskrise oder nicht, Terrorkrise oder nicht etc.)
und den Modellen
kauf ich Gold?
oder Aktien?
oder gehe ich ins Casino?
Grüße

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.