PRO

Agiles Management – Der schnelle Weg zum besseren Ergebnis

Kapitel 4 › Einheit 4: Erstelle ein Value Proposition Canvas Aufgabe einblenden Aufgabe ausblenden

Erstelle ein Value Proposition Canvas

In der dritten Einheit hast du die vorgestellten Interviewtechniken genutzt und Pendler befragt. In den letzten beiden Videos hast du gesehen wie Marc seine Ergebnisse nutzt, um aus den Aussagen einen echten Erkenntnisgewinn abzuleiten.

Werte nun dein Interview-Material aus und erstelle damit ein Value Proposition Canvas. Beachte beim Ausfüllen die Reihenfolge, die Stefan beschrieben hat.

Veröffentliche das VPC anschließend in deinem Logbuch. Falls du nicht weißt, wie dies geht, hier ein kleiner Hinweis. Mach entweder ein Foto oder Scan von deinem Blatt oder einen Screenshot, falls du auf dem Computer gearbeitet hast.
Wenn du mit deiner eigenen Lösung fertig bist, gib mindestens zwei anderen Teilnehmern konstruktives Feedback zu ihren ausgefüllten VPCs. Zum Beispiel kannst du ihre Zuordnung hinterfragen, neue Aspekte hinzufügen oder ihre Gedanken weiterdenken. Dein Feedback sollte so gestaltet sein, dass es zu einer interessanten Diskussion zwischen dir und dem anderen Teilnehmer einlädt.

enter image description here
Download as PDF

Erstellung Value Proposition Canvas

0 Kommentare

Customer Segment:

Customer Jobs:

  • zügig und zuverlässig zur Arbeit kommen

Gains:

  • günstiger Reiseweg -Möglichkeit unter verschiedenen Beförderungsmöglichkeiten wählen zu können (die Wahl haben)
  • flexibler Weg zur Arbeit
  • Verbindung des Arbeitsweges mit körperlicher Aktivität

Pains:

  • Stau
  • unzuverlässige Verbindungen
  • lange Wartezeiten auf Busse/Züge
  • antizyklischer Anreiseweg (sehr frühe Anreise zur Arbeit oder erst sehr spät von der Arbeit gehen)
  • keine Alternativen zum Individualverkehr

Value Proposition:

Products and Services:

  • Plattform zur Gründung von Fahrgemeinschaften
  • Etablierung einer Alternative zum ÖPNV und dem Individualverkehr

Gain creators:

  • niedrige Reisekosten durch Teilung der Treibstoffkosten
  • bei guter Nutzung hohe DIchte an Fahrangeboten (hohe Flexibilität)

Pain relievers:

  • es gibt mehrere Mitfahrmöglichkeiten, wenn das Angebot gut genutzt wird --> man hat die Wahl
  • flexible An- und Abreise bei verschiedenen Fahrern möglich

Dein Kommentar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu hinterlassen.