iversity verdoppelt Zahl der registrierten Nutzer auf 220.000 innerhalb von drei Wochen

Bernau/Berlin, 6. November 2013 – iversity.org, die europäische Plattform für Massive Open Online Courses (MOOCs), wächst seit ihrem Launch vor drei Wochen beständig. Nur drei Wochen nach dem Start der ersten Online-Kurse auf Hochschulniveau am 15. Oktober zählt iversity 220.000 Nutzer.

Bisher haben neun der insgesamt 25 angekündigten MOOCs auf iversity.org den Lehrbetrieb aufgenommen. Der beliebteste Kurs ist weiterhin The Future of Storytelling der FH Potsdam mit mehr als 74.000 eingeschriebenen Teilnehmern, in welchem neben den Potsdamer Lehrenden auch zwölf Gastdozenten zu Wort kommen, darunter die weltberühmte Kinderbuchautorin Cornelia Funke. Darauf folgen Design 101 (or Design Basics) der Accademia di Belle Arti in Catania mit über 30.000 Anmeldungen, sowie Public Privacy: Cyber Security and Human Rights der Humboldt-Viadrina School of Governance in Berlin mit 25.000 Studierenden auf der Rangliste der größten Kurse.

Die Studierenden auf iversity.org kommen aus über 180 Ländern aus aller Welt. Die 10 Länder mit den meisten Anmeldungen sind - in alphabetischer Reihenfolge - Brasilien, Deutschland, Indien, Nigeria, Pakistan, die Philippinen, Rumänien, Russland, die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich. Viele Nutzer melden sich für mehrere Kurse an, so dass die Zahl der Kurseinschreibungen bei über 300.000 liegt.

“Unsere Nutzer kommen aus aller Herren Länder und ihre Zahl steigt täglich. Dies zeugt von der riesigen globalen Nachfrage nach dem Zugang zu qualitativ hochwertiger Hochschulbildung. Dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind,” kommentiert Hannes Klöpper, Mitgründer und Geschäftsführer von iversity.

“Als wir vor drei Wochen mit der Plattform live gegangen sind, waren wir schon begeistert von der schieren Anzahl an Registrierungen. Wir arbeiten an einer großartigen Aufgabe und es ist ein erhebendes Gefühl, unser Konzept auf so große Resonanz stoßen zu sehen. Die positiven Rückmeldungen von unseren Nutzern bestärken uns in dem Bestreben, iversity.org weiter auszubauen,” so Marcus Riecke, Geschäftsführer des Unternehmens.

Eine Auswahl der Reaktionen der Nutzer:

  • “Thank you for your great work to provide free education globally - Always have my support” Michael aus Ohio, US
  • “I have really enjoyed the short videos, the variation of materials and the possibility to access everything in a very easy, flexible way. Great way to teach virtually!” Thomas aus den Niederlanden
  • “Thanks a lot! I'm enjoying the course. God bless all you!” Maria Alice aus Brasilien
  • “I can’t remember when last I enjoyed anything this much.” Erica aus Deutschland

Über iversity

iversity.org ist eine Internet-Plattform für Massive Open Online Courses (MOOCs). iversity unterstützt Universitäten und Hochschullehrende dabei, die Chancen zu nutzen, die die Online-Lehre bietet. Auf iversity.org können Lehrende ihr Wissen online tausenden Studierenden zur Verfügung zu stellen. So erhalten Studierende aus aller Welt Zugang zu hochqualitativen universitären Bildungsangeboten.

Pressekontakt