Rainer Leng

Karl der Große - Pater Europae?

  • Ende 2014
  • Deutsch
  • Geschichte

Über den Kurs

Kursbeschreibung

Der Kurs zeichnet die Geschichte Karls des Großen nach. Sein Aufstieg, die innere Durchsetzung, die Expansion des Reiches bis zur Kaiserkrönung sind Kernthemen der Geschichtswissenschaft. Weitere Themenfelder sind: Strukturen des Reiches, Funktionsweisen mittelalterlicher Königsherrschaft ohne Hauptstadt und Institutionen, Schriftlichkeit, Kommunikation und Bildung im frühen Mittelalter. Vor allem möchte der Kurs in den Umgang mit mittelalterlichen Quellen und ihrer Deutung einführen. Er soll zuletzt zu einem fundierten, kritischen Urteil in aktuellen Fragen befähigen: wie gelangt man zu methodisch korrekten Erkenntnissen und wie lassen sich so unterschiedliche Karlsbilder bewerten.

Was lerne ich in diesem Kurs?

  • Hintergrundinformationen zur Geschichte Karls des Großen.
  • Sie lernen typische Quellen seiner Zeit kennen und werden mit den Schwierigkeiten ihrer Interpretation vertraut gemacht.
  • Sie erhalten Einführungen in typische geschichtswissenschaftliche Fragestellungen und Forschungsinstrumente. Das befähigt Sie zu selbständigen Recherchen über Fragen des Kurses - und viele andere Fragen, die sich an die Geschichte des Mittelalters stellen lassen.

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Historische Vorkenntnisse oder propädeutische Grundlagen sind nicht erforderlich. Der Kurs richtet sich neben Studierenden der Geschichte auch an ein ein breiteres, geschichtsinteressiertes Publikum. Inhalte und Umgang mit Instrumenten der Forschung werden schrittweise erläutert. Zentrale Quellen werden in deutschen Übersetzungen präsentiert. Lateinkenntnisse sind also nicht erforderlich. Unverzichtbar ist: Interesse an Geschichte als Wissenschaft!

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Ca. 4 Stunden pro Woche.

Erhalte ich ein Zertifikat?

  • Wer 80% der Lehrvideos sowie 80% der Quizzes absolviert, erhält eine kostenfreie Teilnahmebestätigung.
  • Wer erfolgreich an einer Onlineprüfung teilnimmt kann einen benoteten Leistungsnachweis erwerben.

Informationen zur Anmeldung zur Onlineprüfungen sowie der Bearbeitungsgebühr für die Zertifikate werden bei Kursbeginn bekannt gegeben.

Kulturtip:

Parallel zum Kurs, vom 20.6. bis zum 21.9.2014, findet in Aachen die Ausstellungsserie "Karl der Große – Macht. Kunst. Schätze." statt. Ein Besuch dieser Ausstellung wird wärmstens empfohlen, ist aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.