Heinz Schüpbach

Einführung in die Arbeitspsychologie

  • Mitte 2015
  • 10 Wochen
  • 3-4 Stunden-Woche
  • Deutsch
  • Interdisziplinär

Über den Kurs

Kurszusammenfassung

Der Kurs führt ein in die Fragestellungen der modernen Arbeitspsychologie. Er vermittelt das Grundwissen und die wichtigsten Konzepte und Interventionsmethoden der Arbeitspsychologie. Am Anfang steht die Klärung der wichtigsten Begriffe: Was ist Psychologie bzw. Arbeitspsychologie? Was unterscheidet bedingungs- von personenbezogenen Ansätzen? Welche Menschenbilder, Bilder der Arbeit, Organisationsmetaphern und Technikverständnisse liegen der Arbeitspsychologie zu Grunde? Es folgt die Erläuterung vier grundlegender Paradigmen der Arbeitsgestaltung und des Betriebsmanagements. In den folgenden Kapiteln werden Einzelthemen wie Zielvereinbarung und Mitarbeitergespräche, Arbeit und Gesundheit - speziell Ermüdung, Stress und Bewältigung, Burnout, Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation, Arbeitsgruppen und Gruppenarbeit erklärt. Der Kurs schliesst ab mit einem Kapitel zur Methodik der Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeit.

Lernziele

Die Teilnehmenden entwickeln ein Grundverständnis für Fragestellungen und Herangehensweisen der Psychologie, speziell im Bereich der Arbeits- und Berufstätigkeit in Organisationen. Die Teilnehmenden lernen grundlegende Konzepte und Theorieansätze der Psychologie kennen und sie lernen, diese für konkrete praktische Frage- und Problemstellungen zu nutzen. Die Teilnehmenden lernen die Forschungsmethoden und Ergebnisse wichtiger empirischer Studien sowie die psychologischen Schlussfolgerungen daraus kennen. Die Studierenden lernen grundlegende Ansätze und Methoden/Verfahren der Arbeitsanalyse und der Arbeitsgestaltung kennen und für Anwendungen in ihrem eigenen Arbeitsbereich nutzbar zu machen. Die Studierenden lernen die wichtigsten Wirkungszusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit/ Wohlbefinden sowie damit verbundene Präventionsansätze kennen. Die Studierenden lernen, anhand ihres erworbenen Wissens ihre eigene Arbeits- und Lebenssituation zu reflektieren und wissensbasiert zu optimieren.

Kursübersicht

Einführung in die Arbeitspsychologie
1. Einleitung, Grundlegende Konzepte der Arbeitspsychologie, Was ist Arbeitspsychologie?
2. Vier Paradigmen der Arbeitsgestaltung und des Betriebsmanagements 1: Taylorismus, Human Relations (Hawthorne)
3. Vier Paradigmen der Arbeitsgestaltung und des Betriebsmanagements 2: Job Enlargement und Job Enrichment (Herzberg), der soziotechnische Systemansatz
4. Arbeitstätigkeit und Arbeitshandeln
5. Die Wirkung von Arbeit auf den Menschen 1: Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen
6. Die Wirkung von Arbeit auf den Menschen 2: Stress, Burnout
7. Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation
8. Arbeitsgruppen und Gruppenarbeit
9. Management und Führung aus arbeitspsychologischer Sicht
10. Psychologische Konzepte und Verfahren der Arbeitsanalyse und Arbeitsgestaltung

Was muss ich wissen?

Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Grundverständnis von und Interesse an psychologischen Fragestellungen. Der Kurs richtet sich an Studienanfänger aber auch Führungskräfte sowie Mitarbeitende in Personalabteilungen, die in der Praxis mit arbeitspsychologischen Fragestellungen konfrontiert sind.