Peter Letmathe

Einführung in das Rechnungswesen

  • Anfang 2015
  • Deutsch
  • Wirtschaftswissenschaften

Über den Kurs

Kursbeschreibung

In der Veranstaltung "Buchführung und Internes Rechnungswesen" erlernen Sie die kaufmännische Sprache des Unternehmens. Damit können Sie Finanzberichte lesen, verstehen und interpretieren. Sie können Entscheidungen kostenrechnerisch vorbereiten, Produkte bewerten und Kostenabweichungen analysieren. Damit können Sie unternehmerisch sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft schauen. Der Inhalt der Vorlesung umfasst den kompletten Stoff einer umfassenden Einführung in das Rechnungswesen (internes und externes Rechnungswesen), wie er an vielen Universitäten und Hochschulen in Deutschland gelehrt wird.

In Verbindung mit dem RWTH-MOOC "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" von Prof. Frank Piller bietet sie eine ausgezeichnete Einführung in die BWL und gibt Ihnen das notwendige Handlungswissen und Vokabular, um im Studium oder Beruf mitreden zu können – auf Basis eines besseren Verständnisses, was modernes Management ist.

Teil „ Buchführung“: Zwecke und Zielgrößen der Finanzberichte von Unternehmen, Messung von Eigenkapital und Eigenkapitalveränderungen, System der doppelten Buchführung, Behandlung von relevanten Ereignissen während des Abrechnungszeitraums, Ermittlung von Finanzberichten

Teil „Internes Rechnungswesen“: Problematik von Kosten- und Erlösrechnungen, Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, Rechnungen zur Steuerung von Unternehmensteilen, entscheidungsorientierte Rechnungen, Planungsrechnungen und Abweichungsermittlung

Als besonderes Feature gibt es zu der Veranstaltung das BWL-MOOC Planspiel. Das Planspiel: Es bietet Ihnen eine interaktive Möglichkeit, die Studieninhalte gleich praktisch anzuwenden und so besser zu verstehen. Das Planspiel ist in allen Klausurpaketen enthalten. Zusätzlich kann es während des Kurses für 19 Euro hinzu gebucht werden.

Was lerne ich in diesem Kurs

Nach erfolgreichem Absolvieren beherrschen Sie die Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens als kaufmännische Sprache von Unternehmen. Sie kennen sich in Grundfragen der Buchführung ebenso aus wie auf dem Gebiet des internen Rechnungswesens. Sie können Finanzberichte aufstellen, die doppelte Buchführung durchführen und Kosten mithilfe des internen Rechnungswesens dokumentierten, planen und überwachen. Damit sind Sie in der Lage, Entscheidungen wirtschaftlich fundiert zu analysieren.

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Die Teilnahme ist ohne spezielle Vorkenntnisse möglich.

Kursstruktur

Der Kurs besteht aus 7 Module von jeweils 2 Wochen:

Modul   Thema

Modul 1: Einführung und Abbildung von Eigenkapitalveränderungen Videos am 14. Oktober 2014, Vorlesung am 27. Oktober 2014

Modul 2: Doppelte Buchführung und Verbuchung von Geschäftsvorfällen Videos am 28. Oktober 2014, Vorlesung am 10. November 2014

Modul 3: Buchungen am Ende des Abrechnungszeitraums und Abschlussarbeiten Videos am 11. November 2014, Vorlesung am 24. November 2014

Modul 4: Einführung in das interne Rechnungswesen Videos am 25. November 2014, Vorlesung am 8. Dezember 2014

Modul 5: Kostenträgerrechnung Videos am 2. Dezember 2014, Vorlesung am 15. Dezember 2014

Modul 6: Kostenstellen- und Kostenartenrechnung Videos am 16. Dezember 2014, Vorlesung am 12. Januar 2015

Modul 7: Unternehmenssteuerung, Planungsrechnungen und Kostenabweichungen Videos am 13. Januar 2015, Vorlesung am 26. Januar 2015

Kurs-Community

Der Austausch zum Kurs findet begleitend zur Veranstaltung vor allem in den Foren von iversity statt. Hier können Sie sich thematisch austauschen, Fragen stellen und Inhalte diskutieren.

Wenn Sie in der Umgebung von Aachen wohnen, eine ganz besondere Einladung:

Als freiwilliges Angebot gibt es jedes Wintersemester eine offene Diskussionsveranstaltung an der RWTH Aachen mit aktuellen Beispielen, Fallstudien, kritischen Reflektionen und viel Interaktion zwischen den Beteiligten. Jeder Teilnehmer des MOOCs, dem dies örtlich möglich ist, ist herzlich eingeladen montags 16:15 - 17:45, im Fo1 der RWTH (Kármán-Auditorium), mit uns den Stoff des aktuellen Video-Moduls zu vertiefen. Zu den genauen Terminen siehe die "Kursstruktur". Die Inhalte dieser Veranstaltung sind aber NICHT für den erfolgreichen Abschluss des Kurses erforderlich, sondern ein rein freiwilliges Zusatzangebot.